Leinenführung

für Welpen und Junghunde


An der Leine zu gehen ist eine der schwierigsten Herausforderungen in der Hundeerziehung. So wäre es am sinnvollsten, der Welpe würde gar nicht erst lernen an der Leine zu zerren. Zwei Hauptfaktoren sind für das Ziehen verantwortlich. Zum einen sind es die Hundehalter, die unbewusst, durch falsches Leinenhandling falsches Verhalten des Hundes fördern. Zum anderen ist es natürlich der enorme Vorwärtsdrang der Hunde. Selten, jedoch gibt es sie tatsächlich, sind Welpen, die in die „andere Richtung“ ziehen und gar nicht laufen wollen.

 

Leinenführung ist ein Übungs- und Lernfach. Die Hunde, die es nicht im Welpen / Junghundealter gelernt haben, lernen es später nur schwer oder nicht mehr. Somit lohnt sich ein frühes Leinentraining ein „Hunde“-Leben lang. 

 

Seminar Honorar: 100 EUR für das 1-tägige Seminar pro Hund-Halter-Gespann.